Herzlich willkommen auf ihrer Sportseite für          Sprockhövel

Der Stadtsportverband Sprockhövel e.V.  

ist für ALLE Sportvereine und Sportler*innen in Sprockhövel rund um den Sport immer der richtige Ansprechpartner ! 

 

Aktuelles

 

An alle Mitgliedsvereine

 

Wie z.Zt. alle Privatpersonen, Firmen/Unternehmen, die öffentlichen Behörden sowie auch die Sportvereine sind auch wir nach wie vor in einer nie gekannten Ausnahmesituation. Davon betroffen ist  auch unsere turnusmäßig Ende April eines jeden Jahres anstehende Mitgliederversammlung. Die Versammlung 2020 wurde aufgrund der aktuellen Lage in das laufende Jahr  2021 verschoben und auch die Versammlung 2021 kann nicht wie gewohnt im April d.J. stattfinden. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und halten Sie über diese Seite auf dem Laufenden. Zudem erhalten Sie selbstverständlich dann fristgerecht die entspr. Einladung. 

 

Nachdem nun die aktuellen Corona-Maßnahmen mindestens bis zum 18.04.2021 verlängert  wurden kann natürlich auch eine Veranstaltung wie unser alljährlicher Neujahrsempfang nicht stattfinden. Ob und wann dieser nachgeholt werden kann hängt ebenfalls von der weiteren Corona-Lage ab. Auch hierüber werden Sie selbstverständlich zeitnah unterrichtet.

 

Sportler:innenehrungen

 

Wir haben unsere Mitgliedsvereine bezüglich der Sportler:innenehrungen und den damit verbundenen gewünschten Meldungen am 18.03.2021 angeschrieben. Natürlich richtet sich dieser Aufruf zur Meldung aber auch an alle anderen zu ehrenden Sprockhöveler Sportler:innen und daher finden Sie unter der Rubrik  "Sportler:innenehrungen" sowohl das Anschreiben als auch die entspr. Formulare.

 

Soforthilfen für den Sport

 

Die  urspr. bis zum 15.03.2020 befristeten Soforthilfen für den Sport sind vom Land NRW um drei Monate, d.h. bis zum 15.06.2021 verlängert worden. Details finden Sie hier:

https://www.lsb.nrw/service/foerderungen-zuschuesse/soforthilfe-fuer-den-sport-in-nrw

 

 

Aktuelle Coronaschutzverordnung

 

 Zum 24.04.2021 ist die Bundes-Notbremse als Bestandteil des Infektionsschutzgesetzes in Kraft getreten. Sie wurde beschlossen, um bundesweit einheitliche Regelungen bei festgelegten Inzidenzwerten für den Corona-Lockdown zu schaffen. Da der Inzidenzwert auch im EN-Kreis seit längerem den Wert von 100 übersteigt gelten folgende Regelungen:

  

Erlaubt nach Artikel 1 Abs. 2 Nr. 6 Infektionsschutzgesetz vom 22.04.2021 ist im Freien und damit auch weiterhin auf Sportplätzen:

 

- die Ausübung von Sport in Form von kontaktloser Ausübung von Individualsportarten allein, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes.

 

- für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres (also einschl. 13 Jahre alt) ist die Ausübung von Sport ferner zulässig in Form von kontakloser Ausübung in Gruppen von höchstens fünf Kindern.

 

Anleitungspersonen müssen auf Anforderung der nach Landesrecht zuständigen Behörde ein negatives Testergebnis auf eine Corona-Infektion (nicht älter als 24 Std. vor der Sportausübung) mittels eines anerkannten Tests vorlegen. Hier muss noch geklärt werden, ob es ausschließlich Schnelltests der offiziellen Teststellen sein müssen oder ob auch Selbsttests anerkannt werden können.

 

 Es gelten weiterhin die strengen Hygieneauflagen. Für die Durchführung des o. g. Gruppenssports für Kinder ist die einfache Nachverfolgbarkeit der teilnehmenden Kinder im Sinne der Coronaschutzverordnung sicherzustellen! Das heißt: Name, Adresse, Telefonnummer und Zeitraum des Aufenthalts müssen vorliegen und vier Wochen nachvollziehbar sein (LSB vom 26.03.2021)

 

Alle Sporthallen sowie Umkleiden und Duschen an den Plätzen bleiben weiter geschlossen.

 

 

Sie können die jeweils gültige Verordnung  (Sport § 9) unter nachfolgend genanntem Link aufrufen:

 https://www.land.nrw/corona unter "Tagesaktuelle Informationen"