Erfolgreich bei der Sportabzeichen-Abnahme 2016

 

Große Freude bei drei Sprockhöveler Schulen, die durch die

Sparkasse Sprockhövel nach der Sportlerehrung des EN-Kreises nochmals eine Ehrung, die mit einem Geldpreis verbunden ist, im DRK-Zentrum erfahren durften. Die Vertreterin der Sparkasse Sprockhövel, Marion Schürmann, gratulierte neben Sportwart Helmut Dikty den erfolgreichen Schulen und hoffte, dass 2017 wiederum ein erfolgreiches Sportabzeichenjahr werden wird.

 

Von den fünf Gemeinschaftsgrundschulen in Sprockhövel

haben von 122 Schülerinnen und Schülern 99 der

Gemeinschaftsgrundschule Gennebreck, das Sportabzeichen abgelegt,von den weiterführenden Schulen in Sprockhövel haben in der Mathilde-Anneke-Schule 161 Schülerinnen und Schüler und

in der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule haben 158 Schülerinnen und Schüler das Sportabzeichen abgelegt.

Bei dieser Gelegenheit wurde der neu gewählte Sportabzeichenobmann des SSV Sprockhövel, Manuel Valentin, den Schulen vorstellen.

Festgehalten wurde an dem Nachmittag, dass die Grundschulen an den Bundesjugendspielen festhalten, die weiterführenden Schulen neben den Bundesjugendspielen genauso wichtig die Abnahme des Sportab-zeichens ist, weil dieses sehr häufig für die Abschlußschülerinnen und -schüler ein Bewerbungsskriterien u.a. ist.

 

Untere Reihe: Schülerinnen der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule  präsentieren die Urkunden.  

Hintere Reihe von links nach rechts: Lena Boskamp, Wilhelm-Kraft-Gesamtschule, Patricia von Roznowski, GGS Börgersbruch, Petra Grosch, GGS Gennebreck, Olaf Schultes, Mathilde-Anneke-Schule,  Manuel Valentin, Sportabzeichenbeauftragter SSV, Marion Schürmann, Sparkasse Sprockhövel, Helmut Dikty, Sportwart SSV.

Foto: Stadtsportverband Sprockhövel

Sprockhövel, 16.05.2017 Rita Gehner, Pressewartin